Abschluss und Beginn

27.04.2019

Mit nochmaligen Standing Ovations – diesmal für das Trainerteam – ist auch bei der Tanzgarde Hörden jetzt die lange Kampagne zu Ende gegangen. In einer kleinen familiären Feier in der Flößerhalle freute sich die Narrenzunft Hörden zusammen mit den über 100 Aktiven und ihren Angehörigen über eine rundum gelungene Saison, die mit den vier Tanzshows in der Jahnhalle und 2000 begeisterten Zuschauern einen weiteren Höhepunkt erfahren hatte.
„Vize“ Markus Herrmann stellte in seinem Dank an Gardeleiterin Laura Doll mit ihrem Team  Sandra Tschan, Nicole Salamunovic, Annika Schmidt, Sarah Baumann, Laura Borchardt, Julia Knigge, Alina Schönrock, Ronya Knoch, Isabell Zehner, Timo Haungs, Stefanie Feiereis, Simone Herrmann, Maja Fugger und Chantal Salamunovic das hohe Engagement heraus, ohne die solche Veranstaltungen undenkbar wären.
Viel Zeit zum Ausruhen bleibt bei der Tanzgarde indessen nicht, denn bereits am Dienstag, 7. Mai, beginnen die Vorbereitungen für die neue Kampagne. Für die Murgspatzen (6 bis 10 Jahre) von 17 bis 19 Uhr in der Flößerhalle, für die Murgperlen (11 bis 14 Jahre) 18 bis 20 Uhr in der Grundschule, und für die Flößergarde (ab 15 Jahren) 20 bis 22 Uhr in der Flößerhalle. Die Minis (4 – 6 Jahre) starten am Freitag, 10. Mai, von 17 bis 18.30 Uhr in der Grundschule in Hörden. Alle Interessierten sind zum Schnuppertraining eingeladen. Infos gibt es unter (07224) 6201898 oder per E-Mail unter  tanzgarde@schmalzloch.de.
Auch bei der Narrenzunft „Schmalzloch“ Hörden haben die Vorbereitungen auf die neue Kampagne bereits begonnen. Der Vorverkauf für die Damen und Herrensitzungen am 24., 25. und 26. Januar 2020 beginnt Mitte November. Infos unter www.schmalzloch.de.

Zurück