Nächster Internationaler Fasentumzug am
Sonntag, 3. März 2019

Der Schmalzlocher Fasentumzug ist wohl das Grandioseste, was die Narrenwelt im Murgtal je gesehen hat. Er findet immer am Fastnachtssonntag statt. Rund 2000 Teilnehmer und ein Vielfaches an Zuschauern sind inzwischen längst Normalität bei diesem Spektakel, bei dem sich historische Hästräger, Prunkwagen, Spielmannszüge, Musikkapellen und ideenreiches Fußvolk alljährlich an der Nahtstelle zwischen alemannischer Fasnet und rheinischem Karneval ein Stelldichein geben.
 

Punkt 14.11 Uhr setzt sich am südlichen Ortseingang des Flößerdorfes Hörden der närrische Gaudiwurm in Bewegung. Angeführt von den Hexen, die nach alemannischem Brauchtum den Winter vertreiben wollen, gefolgt von allem, was an diesem Tag im närrischen Flößerdorf auf den Beinen sein kann. Fasent hat in Schmalzloch Tradition oder neudeutsch: Fasent ist in Schmalzloch Kult!!!
Insbesondere beim närrischen Umzug, der durch Ideenvielfalt und Prunk besticht. Immer wieder titelt die Presse: "Das ist Straßenfastnacht pur". "Raudaubrüder”, sowie verwandte Spezies, sind indessen in Schmalzloch überhaupt nicht gern gesehen. Vielmehr stehen der Spaß an der Verkleidung, der Spaß am Mitmachen, die Freude, Zuschauer zu begeistern, eben der Spaß am Karneval im Vordergrund.
Was zählt, sind närrische Ideen und keine Bierflaschen in der Hand. Mitmachen kann jeder, der Spaß an der Freud´ hat, ganz gleich ob als Kleingruppe oder mit einem Prunkwagen mit viel Fußvolk dabei. Allerdings: Umzugsteilnehmer müssen sich vorher bei der Narrenzunft "Schmalzloch" Hörden anmelden. Eine Teilnahme ist sonst nicht möglich. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, diese Formalität über sich ergehen zu lassen:

Anmeldung

Anmeldung über das Internet...

Persönliche Anmeldung im Schmalzlocher Narrenschopf: Zu den Öffnungszeiten steht dort immer ein kompetentes Ratsmitglied für Fragen zur Verfügung. Gerne geben wir bei dieser Gelegenheit auch Tipps zur Wagengestaltung.

Sicherheitsbestimmungen

Ganz wichtig: Bitte unbedingt die Sicherheitsbestimmungen lesen und einhalten!!!

  • Fahrzeuge müssen für den Straßenverkehr zugelassen und haftpflichtversichert sein.
  • Umzugsgruppen, die die Sicherheitsbestimmungen nicht einhalten, deren Fahrzeuge nicht haftpflichtversichert sind oder deren Motiv anstößig wirkt, werden vom Umzug ausgeschlossen!!!
  • Ebenso müssen rigoros Gruppen ausgeschlossen werden, die Heu, Stroh, Konfetti oder ähnliches “Material” zum Herabwerfen mit sich führen !!!
  • Außerdem sind Glasflaschen wegen der Glasbruchgefahr nicht erlaubt!
  • Nichtgemeldete und verspätete Wagengruppen werden aus Sicherheitsgründen zum Schutz der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern konsequent und automatisch ans Ende des Umzuges gesetzt!!!

Wichtiger Hinweis auf das Jugendschutzgesetz:

Wir weisen darauf hin, dass das Jugendschutzgesetz während der gesamten Veranstaltung einzuhalten ist.
Wir beteiligen uns am Alkoholpräventivkonzept „HaLt“, das vom Landkreis Rastatt finanziert wird, und tragen mit einem entsprechenden Ablauf des Umzuges diesem Ziel bei. Alkoholausgabe an Kinder und Jugendliche ist strengstens verboten.

Der Narrenschopf hat ab Montag, 15. Januar 2018, folgende Öffnungszeiten:

montags, dienstags, mittwochs und freitags jeweils von 17 Uhr bis 20 Uhr,
samstags von 9 Uhr bis 12 Uhr.

Als Ansprechpartner steht Euch das Wagenhallenteam und unser Wagenhallenwart Timo Flügler zur Verfügung.

Narrendorf mit närrischem Marktplatz

Bereits um 11.11 Uhr öffnet auf dem südlichen Parkplatz der Flößerhalle das närrische Dorf seine Pforten. Dort gibt es allerhand kulinarisches für Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen. Nach dem Umzug wird dort der Bär los sein, wenn verschiedene Umzugskapellen für Stimmung sorgen.

Umzugsbeginn ist um 14.11 Uhr

Der Internationale Fasentumzug in Schmalzloch stellt sich in der Kanalstraße auf. Der älteste und farbenprächtigste Umzug im Landkreis Rastatt nimmt dann vom Südend seinen Weg bis zur Flößerhalle und führt weiter Richtung Norden an den Holzwerken vorbei bis zur Lerchenbergstraße. Wagengruppen fahren weiter in Richtung Ottenau, wenden, fahren wieder zurück und warten bis der Umzug vorbei ist.
Eine Wegbeschreibung erhaltet Ihr hier

Mit der Stadtbahn zum Umzug

Einen schnellen Weg zum Fastnachtsumzug bietet die Stadtbahn der Linie S8. Außerdem halten mehrere Eilzüge der S81 außerplanmäßig am Hauptbahnhof in Schmalzloch, von dem es nur wenige Schritte bis zur Umzugsstrecke sind. Der Fahrplan (Stand: November 2018):

Aus Richtung Ankunft Hörden Bemerkungen
Karlsruhe Hbf Vorplatz ab 11.11 Uhr 11.56 Uhr Linie S8, hält überall
Freudenstadt ab 10.53 Uhr 12.02 Uhr Linie S8, hält überall
Karlsruhe Hbf ab 12.10 Uhr 12.40 Uhr Eilzug Linie S81 mit Sonderhalt in Hörden
Karlsruhe Hbf Vorplatz ab 12.11 Uhr 12.56 Uhr Linie S8, hält überall
Freudenstadt ab 11.53 Uhr 13.02 Uhr Linie S8, hält überall
Freudenstadt ab 12.23 Uhr 13.17 Uhr Eilzug Linie S81 mit Sonderhalt in Hörden
Karlsruhe Hbf Vorplatz ab 13.11 Uhr 13.56 Uhr Linie S8, hält überall
Freudenstadt an 12.57 Uhr 14.02 Uhr Linie S8, hält überall

Nach dem Umzug fahren Züge stündlich mit Abfahrt in Hörden zur Minute 56 in Richtung Freudenstadt und zur Minute 02 in Richtung Karlsruhe. Ferner halten die Eilzüge um 16.40 Uhr in Richtung Freudenstadt und um 17.16 Uhr in Richtung Karlsruhe außerplanmäßig.

Zur Fahrplanauskunft des KVV...

Hinweis zur Aufstellung:

Die Aufstellung wird am Samstag, 02. März 2019, ab ca. 15.30 Uhr unter "Umzugsfolge 2019", per E-Mail, Whats App sowie auf unserer Homepage bekannt gegeben.

 

Hinweis für Wagengruppen:

Wagengruppen fahren zur Umzugsaufstellung bis zum Abzweig “Essel” und werden dort von den Ordnern der Narrenzunft in Empfang genommen und zum “Fasentbüro” geleitet. Hier gehts zur detaillierten Wegbeschreibung.

 

Hinweis für Musikkapellen, Fanfarenzüge, Spielmannszüge und Gesangsgruppen:

Laut einer neuen Vereinbarung des Bund Deutscher Karneval mit der GEMA müssen seit 2016 keine Musikfolgen mehr bei der GEMA eingereicht werden. Insofern ist bei der Anmeldung von Live-Musik nur noch die Art, also Fanfarenzug, Spielmannszug, Musikkapelle oder Gesang anzugeben.

Historisches

Zur Geschichte des Schmalzlocher Umzugs ist 2013 in den BNN eine interessante Serie erschienen. mehr