Loading...

Mitglied der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalsvereine im Bund Deutscher Karneval

Die Manege ist frei: Bei einer Kostümprobe hat die Narrenzunft „Schmalzloch“ Hörden die „Sitzungswoche“ im närrischen Zirkus eingeleitet und dabei vor allem vielen Aktiven „Dankeschön“ gesagt.

Erfolgreich ist die Tanzgarde Hörden in die Sitzungswoche gestartet. Bei den Badisch-Pfälzischen Meisterschaften in Wiesental belegten die Junioren mit ihrem Schautanz „Heimatliebe“ in der Gesamtwertung hinter der Gruppe aus dem pfälzischen Rülzheim den zweiten Platz und sicherten sich damit einen weiteren badischen Meistertitel.

Zwei Narrenbäume? – In Schmalzloch-Hörden ist eben alles möglich, zumal alles zum aktuellen Motto passt: „Schmalzloch – so ein Zirkus“. In einer internen Veranstaltung haben die Fürig Barthel zum Auftakt ihres 44. Geburtstages als Gruppe am Flößerbrunnen einen Narrenbaum gestellt.

Die drei Sitzungen der Narrenzunft Hörden am 24., 25. und 26. Januar 2020 sind restlos ausverkauft.

Jeden Sonntag eine neue Folge.
Was ist denn Zirkus?
Schmalzlocher Kinder  erklären das mal so:

Erfolgreich ist die   Narrenzunft in die neue Kampagne gestartet.